VOICES OF FAITH SUCHT EINE PARTNERSCHAFTS-/NETZWERKMANAGERIN


Positionstitel: Partnerschafts-/Netzwerkmanagerin 

Startdatum: So schnell wie möglich

Positionstyp: Vollzeit 

Ort: Flexibel (Hauptsitz, Rom) 

Obligatorische Sprachanforderungen: Deutsch, Englisch (zusätzlich, aber nicht obligatorisch, Italienisch, Französisch, Spanisch) 

Direkter Bericht: Geschäftsführerin, Chantal Götz 

Voices of Faith:

Voices of Faith (VOF) ist eine Initiative der Fidel Götz Stiftung, einer gemeinnützigen Stiftung, die seit 1969 katholische humanitäre Projekte unterstützt. Die VOF Initiative zielt darauf ab, Frauen zu befähigen und zu ermutigen, in Führungs- und Entscheidungspositionen innerhalb der katholischen Kirche tätig zu sein. 

VOF begann 2014 als Erzählveranstaltung am Internationalen Frauentag (IWD) im Vatikan, bei der katholische Frauen, die seit Jahren IProjekte/nitiativen zur sozialen Gerechtigkeit leiten und/oder für katholische Institutionen arbeiten, vorgestellt wurden. Die Absicht war es, die katholische (Hierarchie) Kirche aufzurütteln und zum Umdenken zu bewegen, in Frauen zu investieren, ihr Potenzial, ihre Bedeutung und ihr Fachwissen zu erkennen und sich neu vorzustellen, wie die Zukunft der Kirche aussehen könnte, wenn nur Frauen in „ihren“ (patriarchalen) Entscheidungsstrukturen mehr willkommen wären.

2019 stellt für VOF eine spannende Wachstumsphase dar. Wir haben unseren Hauptsitz 2018 in Rom eingerichtet und mehr Visibilität zu markieren, sind aber eine wirklich globale Initiative mit Mitarbeiterinnen in Australien, Italien/Rom und Liechtenstein. Wir haben nun die Möglichkeit, die Präsenz in Deutschland und der Schweiz auszubauen, zwei Länder, die für unsere Organisationsstrategie als wichtig identifiziert wurden. Diese Rolle konzentriert sich auf das Hinzufügen weiterer Aktivitäten in diesen beiden Ländern, um unsere Präsenz aufzubauen, die Forschung zur Frauenführung zu koordinieren und zu präsentieren, neue Partnerschaften zu gewinnen und unsere Beziehungen innerhalb des kirchlichen Umfelds auszubauen. 

Ziel der Rolle:

Aufbau von VOF und Einbringung unterschiedlichster Initiativen in Deutschland und der Schweiz, die mit unserem strategischen Plan übereinstimmen. Die Partnerschafts-/Netzwerkmanagerin wird für die Sammlung von Forschungen über die Führung von Frauen in der Kirche verantwortlich sein, ein öffentliches Gesicht der Initiative vor Ort in diesen beiden Ländern sein, mit Autorität und Diplomatie über dieses Thema sprechen und lokale Veranstaltungen und Aktivitäten durchführen, unser globales Netzwerk ausbauen und neue Beziehungen zu lokalen Schlüsselakteuren, Frauengruppen, Orden, Universitäten, Schulen und Pfarreien aufbauen. 


Hauptverantwortlichkeiten:

  • Aufbau der Präsenz von Voices of Faith in Deutschland und der Schweiz

  • Leitung und Koordination strategischer Beziehungen zu Gruppen, die sich für die Führung von Frauen in der katholischen Kirche einsetzen, zu religiösen Gruppen, Reformgruppen und anderen ähnlich gelagerten Gruppen

  • Vernetzung und Beteiligung an Gemeindeveranstaltungen mit von der Ortskirche geleiteten Gruppen 

  • Know how aufbauen für die lokalen Zusammenhänge der katholischen Kirche in Deutschland und der Schweiz 

  • Finanzielle Verantwortung

1. Aufbau der Präsenz von Voices of Faith in Deutschland und der Schweiz 

VOF ist eine wirklich mobile Initiative mit globalen BeraterInnen und einem Team, das auf der ganzen Welt von Australien bis Europa arbeitet. In diesem Jahr werden wir uns auf die Gründung von Initiativen in Deutschland und der Schweiz konzentrieren, um unsere lokale Präsenz und unsere Aktivitäten auszubauen.   

  • Lokale Events durchführen 

  • Aufbau von Beziehungen zu wichtigen Interessensgruppen 

  • Sicherstellung, dass die Geschäftsführerin über ausreichende und aktuelle Informationen der laufenden Projekte verfügt

  • Vorbereitung und Präsentation von Finanz- und Aktivitätsberichten für Mitarbeiter- und Stiftungsratsratssitzungen 

  • Pflege, Aufbau und (Weiter) Entwicklung der notwendigen Kontakte, um über neu auftretende Fragen hinsichtlich Bedeutung für die katholische Kirche und der momentanen Situation auf dem Laufenden zu bleiben. 

2. Leitung und Koordination strategischer Beziehungen zu Gruppen, die sich für die Führung von Frauen in der katholischen Kirche einsetzen, zu religiösen Gruppen, Reformgruppen und anderen ähnlich gelagerten Gruppen. 

VOF hat die unglaubliche Chance, strategische Forschungen über die Führung von Frauen in der katholischen Kirche und die Integration von Frauen in Führungspositionen auf den höchsten Ebenen zu leiten und zu koordinieren. Die Partnership/Networking Managerin wird diesen Prozess in Zusammenarbeit mit den wichtigsten Interessensgruppen leiten.

 

3. Vernetzung und Beteiligung an Gemeindeveranstaltungen mit von der Ortskirche geleiteten Gruppen und Aufbau von Know How für die lokalen Zusammenhänge der katholischen Kirche in Deutschland und der Schweiz.

Die Partnerschaftsmanagerin ist dafür verantwortlich, dass die Vision/Mission, die Aktivitäten, Dienstleistungen und Veranstaltungen von VOF den relevanten Interessensgruppen stets in einem starken, positiven Image präsentiert werden.

  • Schaffung von Aktivitäten zum Engagement in der Gemeinschaft, einschließlich Design, Entwicklung, Marketing, Promotion, Lieferung und Qualitätskontrolle aller Aktivitäten.

  • Aufbau lokaler Netzwerke und Durchführung von Veranstaltungen in Deutschland und der Schweiz zum Aufbau von Netzwerken und Präsenz bei wichtigen Interessensgruppen. 

  • Identifizierung und Förderung starker langfristiger Partnerschaften mit religiösen Gruppen, Orden, der Hierarchie, Universitäten, Schulen, Regierungsstellen, Medien und Pfarreien.

  • Aufgeschlossenheit gegenüber zukünftigen Wachstumschancen 

  • Suche nach lokalen Medienmöglichkeiten, um unsere Sichtbarkeit weiter zu erhöhen. 

  • Vertretung von VOF bei Branchenfunktionen und in Beiräten nach Bedarf

  • Als Sprecherin/Repräsentantin von VOF fungieren

4. Finanzielle Verantwortung

Die Partnership Managerin ist verantwortlich für das Budget aller Aktivitäten in Deutschland und der Schweiz. Das Budget wird von der Geschäftsführerin genehmigt und fortlaufendes Feedback zu den erwartenden Resultaten ist vorausgesetzt. 

  • Verwalten von festgelegten Budgets 

  • Resultats-/Fortschrittsbericht 

  • Regelmäßige Identifizierung und Sensibilisierung der Geschäftsführerin hinsichtlich Risiken bzw Nichteinhaltung des Budgets 

Ausbildung, Fähigkeiten, Fachwissen erforderlich:

  • Versteht und ist leidenschaftlich interessiert an Theologie und Geschichte der katholischen Kirche und an aktuellen Themen 

  • Muss in der Lage sein, legal in der Europäischen Union zu leben 

  • Muss fließend Deutsch sprechen und schreiben; gute Englischkenntnisse erforderlich (Teamsprache ist englisch) 

  • Ist in der Lage, autonom und zeitzonenübergreifend zu arbeiten. Ist flexibel, proaktiv und kreativ

  • Teamplayer, arbeitet gerne mit einem kleinen Team zusammen, humorvoll

  • Effektive Verhandlungsführung, Einflussnahme, Ausdauer, Beziehungspflege und zwischenmenschliche Fähigkeiten mit nachgewiesener Erfolgsbilanz bei der Förderung eines positiven Engagements mit wichtigen Interessensgruppen

  • Starke Fähigkeiten in der Öffentlichkeitsarbeit und Profilbildung

Kontakt:

Bitte senden Sie Ihr Anschreiben/Motivationsschreiben und Ihren Lebenslauf an Chantal Götz.

chantal.goetz@voicesoffaith.org

Es werden nur Bewerbungen mit Anschreiben/Motivationsschreiben und Lebenslauf berücksichtigt.

Website:

www.voicesoffaith.org

Sozial:

Facebook:

@voicesoffaithwomen

Twitter:

@vofwomen 

Youtube:

https://www.youtube.com/channel/UCtoe9j6lyZ8qyHee5OLC5ig/videos?sort=ddiew=0low=gridiew_as=subscriber