UND SIE SCHWESTER, WAS SAGEN SIE?

Donnerstag, 3. Oktober 2019, Biblioteca Vallicelliana, Piazza della Chiesa Nuova, Rome 

In der Geschichte des Christentums standen Ordenschwestern sehr oft an den „Grenzen des Wandels“. Als Prophetinnenund Pionierinnen, abgestimmt auf die Bewegungen des Heiligen Geistes, haben sie in den wechselnden Zeiten immer wieder neue Horizonte unseres Glaubens entdeckt.

Im Oktober 2019 findet eine weitere Bischofssynode in Rom statt, um die Zukunft der katholischen Kirche in Amazonien zu ergründen. 

Wie können wir Hoffnung haben, wenn selbst Ordensschwestern, die weltweit gesehen deren Ordensbrüder fast 10 zu 1 überlegen sind und deren weibliche Vorgesetzte/Ordensoberinnen den gleichen kanonischen Status wie ihre Mitbrüder haben, an diesen Synoden kein Stimmrecht haben? Dies muss sich ändern, wenn wir Gleichheit in der Führung unserer Kirche sehen wollen.

 
 
WN_J000152---VoF-Brand-Refresh_Concept_Working_C04.jpg

Klicken Sie auf das Bild der Sprecherin, um ihre Rede zu sehen und zu hören

Schwester Madeleine Fredell, OP

THEOLOGIN UND GENERALSEKRETÄRIN DER SCHWEDISCHEN JUSTIZ- UND FRIEDENSKOMMISSION, SCHWEDEN 

Priorin Irene Gassmann, OSB

FACHLEHRERIN, PRIORIN DES BENEDIKTINISCHEN KLOSTERS FAHR, SCHWEIZ, Initiantin “Gebet am Donnerstag“

Schwester Teresa Forcades, OSB

THEOLOGIN, ÄRZTIN,AKTIVISTIN. NONNE VOM KLOSTER SANT BENET DE MONTSERRAT, KATALONIEN, SPANIEN

Schwester Chris Burke, IBVM

LEHRERIN UND THEOLOGIN AUS AUSTRALIEN

Doris Wagner

EHEMALIGE ORDENSSCHWESTER, AUTORIN UND THEOLOGIN, DEUTSCHLAND 

Bischof Felix Gmür

SCHWEIZER GEISTLICHER, RÖMISCH-KATHOLISCHER THEOLOGE, BISCHOF VON BASEL UND PRÄSIDENT DER SCHWEIZERISCHEN BISCHOFSKONFERENZ

Schwester Shalini Mulackal, PBVM

FIRST WOMAN TO LEAD AS president of the Indian Theological AssociatioN, NEW DELHI, INDIA

Schwester Anne Béatrice Faye, CIC

DAKAR, SENEGAL

Schwester Simone Campbell, SSS

Executive DIRECTOR, NETWORK LOBBY, NUNS ON THE BUS, USA

Schwester Maria Johanna Lauterbach, OCist

Philosophin, lehrerin monasterio cisterciense ave maria in la paz/bolivien

Schwester Mary John Mananzan, OSB

SUPERIORIN, MANILA COMMUNITY, GRÜNDERIN UND EXECUTIVE DIRECTOR DES INSTITUTE OF WOMEN’S STUDIES

MAGALIE_LAGUERRE-WILKINSON-3026.jpg

Magalie Laguerre-Wilkinson

event-moderatorin,, JOURNALISTIN, CBS News

Artboard 1 copy 21.jpg

Event Programm

 
 

11:30AM

“Ordensschwestern - es ist Zeit, Stellung zu beziehen!"

SCHWESTER SIMONE CAMPBELL, SSS

"Gibt es Grenzen, um mit Parrhesie zu sprechen?"

SCHWESTER MADELEINE FREDELL, OP

"Das Potenzial von Frauen für den Aufbau eines gerechten, friedlichen und versöhnten Afrikas"

SCHWESTER ANNE BEATRICE FAYE, CIC

"Erster Schritt zur Gleichstellung - die Schweiz ist wegweisend"

Priorin IRENE GASSMANN, OSB UND BISCHOF FELIX GMÜR IM DIALOG, MODERIERT VON DER THEOLOGIN DR.REGULA GRÜNENFELDER

1:00PM - MITTAGSPAUSE


2:00PM

“Was ist das Problem mit „Feminismus" in unserer Kirche?"

SCHWESTER TERESA FORCADES, OSB

"Ausbruch - wie die Kirche eine Kultur des Gehorsams und der Unterwerfung legitimiert"

SCHWESTER SHALINI MULACKAL, PBVM

“Sind Nonnen doppelt so unreif wie Mönche?”

SCHWESTER maria johanna lauterbach, OCist

“Eine neue Vision für die Kirche gestalten"

Doris Wagner

“Es liegt auch in unserer Verantwortung - KatholikInnen können nicht länger warten"

SCHWESTER CHRIS BURKE, IBVM

“Reinigung des eigenen Hauses" - ein Gespräch mit Schwester Simone Campbell SSS und Schwester Mary John Manazan OSB"

MODERIERT VON DEBORAH ROSE MILAVEC, GESCHÄFTSFÜHRERIN, FUTURE CHURCH

3:45PM - ENDE -'Schritt für Schritt‘ Donnerstag- Gebet für Gleichberechtigung, initiiert von Priorin Irene Gassmann, Kloster Fahr

Artboard 1 copy1.jpg